Die Sinnsuche an sich ist eine wunderbare Sache. Inspiration, Tipps und Ideen helfen Ihnen dabei.
Ein erfüllteres Leben ist in diesem Zusammenhang ein lohnendes Ziel.

Oft gelingt dies, wenn Sie z.B. bei der Sinnsuche eine
Aufgabe im Leben finden, die Sie fordert, Ihnen Spaß macht und zu Ihnen passt. Das ist natürlich der optimale Verlauf.

Der dringende Wunsch den Sinn des Lebens zu finden tritt aber auch im Zusammenhang mit schwierigen Lebenssituationen oder einem runden Geburtstag auf. Manchmal ist diese Frage auch Teil der berühmten “Midlife Crisis”.

Man denkt vielleicht sogar, am Leben vorbei zu leben. Grundsätzlich sollte man nur
sehr bedacht Wesentliches und Wichtiges in seinem Leben ändern. Also zunächst einmal ist nichts zu überstürzen.

Gefährlich kann es dann werden, wenn die Frage nach dem Sinn zu wichtig wird, beginnt zu großen Raum im Alltag einzunehmen. Eine echte “Sinnkrise” ist der Zustand, in dem man wirklich unzufrieden wird und der Frage nach dem Sinn einen zu hohen Stellenwert im Leben einräumt.

Leider stellt sich die Frage nach dem Sinn des Lebens häufig dann, wenn man wirklich "am Boden liegt". Sie kann sogar ein Zeichen von ernsthaften Depressionen sein.

Und mit Depressionen ist nicht zu spaßen. In dem Fall sollten Sie immer die Hilfe von Profis in Anspruch nehmen.
Daran ist nichts Verwerfliches, im Gegenteil. Mit einem Unbeteiligten können Sie in einem neutralen Rahmen professionell an sich arbeiten und wieder auf sicheren Kurs kommen.

Ob Sie wirklich an einer Depression leiden, kann Ihnen natürlich im Endeffekt nur ein Psycholge oder Psychiater attestieren und Ihnen dann auch professionelle Hilfe anbieten. Wie gesagt, daran ist nichts peinlich. Millionen Menschen nehmen diese Hilfe in Anspruch, für die in Deutschland Ihre Krankenkasse oder private Kranken- versicherung i.d.R. sogar  die Kosten übernimmt.

Ein erstes Indiz, ob Sie an Depressionen leiden, kann Ihnen folgender
Selbsttest geben:

http://www.kompetenznetz-depression.de (ein Angebot des Bundesministeriums für Bildung und Forschung)
 

In Deutschland finden Sie einen Therapeuten in Ihrer Nähe hier:

http://www.psychotherapiesuche.de
(ein Angebot des Psychotherapie-Informations-Dienstes
in Bonn)

Manchmal tut es auch einfach gut, sofort mit jemandem zu sprechen. Die Telefonseelsorge kann hier ein neutraler Ansprechpartner sein.
Sie erreichen die ehrenamtlichen Mitarbeiter telefonisch unter der kostenfreien Rufnummer
0800-1110111 oder 0800-1110222.

Nähere Infos zur Telefonseelsorge:

http://www.telefonseelsorge.de
(ein Angebot der evangelischen und katholischen Kirche in Deutschland, Beratung erfolgt konfessionsneutral)

 

In Österreich finden Sie einen Therapeuten in Ihrer Nähe und mehr zum Thema hier:

http://www.psyonline.at/

Manchmal tut es auch einfach gut, sofort mit jemandem zu sprechen. Die Telefonseelsorge kann hier ein neutraler Ansprechpartner sein. Sie erreichen die größtenteils ehrenamtlich tätigen Ansprechpartner telefonisch unter der kostenfreien Rufnummer 142.

Nähere Infos zur Telefonseelsorge:
 
http://www.telefonseelsorge.at

.

[Sinn des Lebens] [Sinn des Lebens | Inspiration] [Sinn des Lebens | Glückstipps] [Sinn des Lebens | Zitate] [Sinn des Lebens | Quintessenz] [Sinnkrise] [Sinn des Lebens | Fragen] [sinnlos gluecklich] [Sinn des Lebens | Bücher] [Sinn des Lebens | Empfehlungen] [über sinnforum.de] [Rechtliche Hinweise] [Datenschutz] [Impressum]

.